Dienstag, 15. Januar 2013

Tag (vegetarisch)


Ganz dreist von BlueBacardi geklaut ;)

1. Seit wann bist du Vegetarier/in?
Seit Ende 2008/Anfang 2009 und seit Mai 2010 dann vegan ;)

2. Was hat dich dazu gebracht Vegetarier/in zu werden?
Warum ich damals aufgehört habe, Fleisch zu essen, kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Es war wohl einfach die Tatsache, dass Fleisch tote Tiere sind und es grausam ist, Tiere zu töten. Nachdem ich mich dann mehr mit dem Thema industrielle Tierhaltung befasst hatte, war mir bewusst, dass Fleisch nicht das Einzige ist, wofür Tiere lieden müssen, so entschloss ich mich, auch andere Produkte zu meiden.

3. Findest du es schlimm dass deine Freunde /Familie Fleisch essen?
Natürlich finde ich es schlimm, dass andere Leute Tierleid unterstützen, aber ich will auch niemandem vorschreiben, wie er zu leben hat. Aber man kann javorleben, was man für richtig hält ;)

4. Was sagen deine Freunde/Familie dazu?
Meine Frunde haben positiv bzw. neutral reagiert, während meine Familie weniger begeistert war…

5. Hast du Angst, dass du irgendwann krank wirst ?
Nein. Natürlich kenne ich die üblichen Befürchtungen, aber ich esse viel Gesundes, supplementier B12 und geh regelmäßig in die Sonne. Damit lebe ich viel gesünder als früher und als die meisten Omnis. Und mal im Ernst,wieso kommt immer dieses “Mangelargument” genau von Leuten, die selbst überahupt nicht auf ihre Gesundheit achten?

6. Isst du etwas gegen Mangel?
Da ich (zumindest so weit ich weiß^^) keinen habe, esse ich natürlich auch nichts dagegen ;-)

7. Isst du noch etwas nicht?
Ich versuche, Lebensmittel zu meiden, die unter unmöglichen Bedingungen angebaut/produziert wurden. Daher achte ich auf fairtrade und meide jetzt auch vermehrt Palmöl und nicht-Bio-Soja. Aber dabei bin ich (noch?) nicht annähernd so streng wie beim Veganismus.

Fühlt euch getaggt, wenn ihr mitmachn wollt ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Flüstern