Freitag, 21. Oktober 2011

Sauerrahm und Tzatziki

Sauerrahm <3

Zutaten:
  • Sojajoghurt
  • Salz
  • Zitronensaft
  • Schnittlauch
Den Schnittlauch waschen und klein schneiden, dann mit dem Joghurt mischen und das ganze mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Für so eine Protion Sauerrahm wie der in dem Schälchen auf dem Bild habe ich den Saft einer ganzen Zitrone gebraucht, da Yofu nicht schon von Natur aus sauer schmeckt.


Aber im Geschmackstest hat mein Sauerrahm sehr gut abgeschnitten ;-) Eignet sich auch für aufs Brot =)



Tzatziki :-)

Zutaten:
  • Sojajoghurt
  • Gurke
  • Knoblauch
  • getrockneter Dill
  • ein bisschen Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft (kommt eigl. nicht an Tzatziki, aber ich finde es passt gut)


Zubereitung:
  • Gurke raspeln
  • Knoblauch möglichst klein schneiden und mit der Gurke, ein wenig (aber nicht viel!) Olivenöl und dem Sojajoghurt mischen
  • Mit Pfeffer, Salz und etwas Dill nach Geschmack würzen, evtl noch etwas Zitronensaft dazugeben und noch einmal umrühren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Flüstern