Mittwoch, 26. Juni 2013

Neues Bild

Hallo ihr Lieben :-*
Zur Zeit ist Sport nicht so angesagt. Ich bin nämlich krank. Habe irgendwas mit dem Magen. Das Timing ist natürlich super - schließlich ist übermorgen der Abiball. Wenn es nicht schlimmer wird, sollte das aber klargehen. Ich habe nämlich nur öfters schlimmere Bauchschmerzen, die sich dann auch wieder legen. Gestern habe ich mich leider auch zeitweise richtig schlapp gefühlt.
Ob das eine Magen-Darm-Grippe ist? Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich sowas das letzte Mal hatte...

Da ich zu Hause geblieben bin, anstatt zur Fahrstunde und zum Tennis zu gehen, habe ich endlich mal wieder gezeichnet. Man sieht zwar noch nicht viel davon, nur die Blätter im Haar und auf der Skizze geben einen Hinweis, dass das Bild herbstlich werden soll und in den Hintergrund ein Wald mit bunten Blättern auf dem Boden kommen soll.
Die letzten Stunden habe ich allerding erst einmal mit dem Zeichnen der Elfe verbracht. Zunächst habe ich ungewöhnlicherweise versucht eine Skizze zu machen, aber Skizzen sind nun wirklich nicht meins, deshalb sagt die Skizze auch wenig aus, sondern versagt nur dabei, die Idee wiederzugeben. Vielleicht könnt ihr euch dennoch meine Idee dadurch besser vorstellen. Zur Erklärung: Das Gekrickel da auf dem Boden sollen Blätter und die senkrechten Striche im Hintergrund Bäume sein ;D Ich überlege aber gerade, doch noch eine Person in den Hintergrund zu malen, und das Ganze eher so in der Dämmerung stattfinden zu lassen, damit es auch nicht zu bunt dafür etwas geheimnisvoller wird.


Also ging es dann wirklich los: Da ich natürlich nicht frei aus dem Kopf einen Menschen malen kann (siehe Skizze), habe ich fast 30 Fotos gemacht, bis ich endlich die Haltung hatte, die ich abzeichnen wollte. Danach habe ich mir anhand des Fotos überlegt, wie ich mein Bild aufbauen möchte und habe mich entschieden, dass es quadratisch werden soll und einen Bildausschnitt gewählt. Ganz übel gefuscht habe ich dann beim Abmalen. Nein, ich hab nichts abgepaust. Ich habe das Foto auf eine vielfache Pixelzahl der Zentimeterzahl der Kanten des Bildes vergrößert und dann wichtige Punkte des Fotos auf das Bild übertragen, in dem ich die Koordinaten abgelesen und übertragen habe. Auf so eine bekloppte Idee kann echt nur ich kommen. Ich glaube, Mathe-LK und Zeichnen verträgt sich wirklich nicht. Aber es hat funktioniert - endlich stimmen mal zur Abwechslung die Proportionen! Lustigerweise dachte ich ständig: "Waaaas? Daaa kommt xy hin?" Ich scheine wohl einen Knick in der Optik zu haben.
Und ich habe ja auch keine hundert Punkte gemacht und die einfach alle verbunden wie bei diesen Bildern für Kinder, wo man einfach die Punkte von eins bis hundert der Reihe nach verbinden muss und dann hat man ein Bild ;)

Ich bin mit dem Bild auf jeden Fall schon sehr zufrieden. Nur die Flügel sind etwas klein - für die war komischerweise zu wenig Platz.

Das fertige Bild, das ich zuvor gemalt habe, habe ich unter Art hochgeladen, außerdem habe ich endlich mal eine Seite zum Thema Haarzucht erstellt ;)

Kommentare:

  1. Danke! Das freut mich! Und du hast erkannt dass es eine Folie ist, manche dachten das wäre irgendein Stoff oder so :D

    Ich mag die Zeichnung! Vor allem der Fuß gefällt mir, das muss gar nicht so einfach gewesen sein :o
    Hatte vor knapp 2 Wochen auch sowas wie eine Magen-Darm-Grippe.... gute Besserung! :)

    AntwortenLöschen
  2. Voll schöne Zeichnungen. Hihi, die Flügel sind wirklich mini, damit kann sie aber nicht fliegen ;) Eine super Idee das mit den Koordinaten! Mal eine ganz rationale Herangehensweise. Meine ehemalige Kunstlehrerin hat mal gesagt, dass Mathe und Kunst sich super vertragen, weil man da ähnliche oder miteinander interagierende Hirnareale benutzt... Ich war früher mal super in Mathe und grottenschlecht in Kunst, heute male ich gerne und kann nix mehr rechnen... Sie haben sich wohl gegenseitig unterdrückt ^^
    Der Fuß ist wirklich super, ich vermeide immer das zeichnen von Füßen, weil die IMMER seltsam aussehen (Hände kann ich dagegen ganz gut...)
    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön - mir geht's schon viel besser :)
      Haha, ich glaube, das Rechnen werde icha uch ganz schnell verlernen, wenn ich es nicht mehr brauche...
      Ich kann sonst auch keine Füße zeichnen, wenn die auf dem Boden stehen, aber so ging es überraschenderweise besser als das Zeichnen der Hand.

      Löschen
    2. Dann kann die Fee halt nur schweben^^

      Löschen
  3. schön gezeichnet : ) du hast eindeutig Talent
    das vegane Rührei - wenn man das so bezeichnen kann ^^ - wird durch Curcuma so gelb ;-)
    wünsch dir gute Besserung!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Zu überarbeiten:
    - die Finger der rechten Hand
    - das rechte Auge
    - der Übergang des linken Arms in die Schulter
    - der Übergang des rechten Oberschenkels zum Po

    Freundliche Grüße
    Der unverschämte Kritiker ;-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja auch noch nicht fertig ;) Teilweise habe ich diese Körperteile schon überarbeitet, nur wo das Problem beim Übergang des linken Arms zur Schulter ist, weiß ich nicht.

      Löschen
    2. Der linke Arm endet ja mit einem fast geraden Strich seitlich zur Schulter. Ein leichter Radius wäre besser.
      Wobei dies natürlich nur meine persönliche Meinung wiederspiegelt ;)

      Ich bräuchte noch eine Skizze von einem bestimmtem Tier & Pflanzenmotiv. Interesse?

      Löschen
    3. Ich habe jetzt nicht das Foto reingestellt, aber das ist schon richtig mit den geraden Strichen ;)
      Nein, eigentlich nicht.

      Löschen
  5. Ich habe keine Ahnung, wo wir so mit Kommentaren waren, aber ich find dein Bild sehr geil!
    Und das mit den Koordinaten merke ich mir, die Idee könnte sogar einem Zeichenkrüppel wie mir mal helfen :))

    AntwortenLöschen
  6. Oh vielen lieben Dank<3 Ja,da sagst du was! Sowas von(;

    Ich finde es sehr süß:)

    AntwortenLöschen
  7. Das Bild sieht richtig toll aus!
    Interessante Zeichentechnik hast du da. :D

    Ich male auch für mein Leben gern.
    Brauche aber auch immer irgendeine Vorlage oder Skizze, weil es mir auch schwer fällt, aus dem Kopf heraus was zu malen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)
      Ich denke, dass nur ganz wenige Leute aus dem Kopf heraus ein Bild mit richtigen Proportionen zeichnen können. Und wenn, haben sie das auch zuvor ewig an Vorlagen geübt ;)

      Löschen
  8. Da ich ja nicht der Kritiker bin, schreib ich mal hier weiter :)

    Eigentlich?
    Da könnte ich natürlich weiter nachhacken. Aber ich lass das mal lieber :)
    Macht nix & Danke für die Antwort ;)

    AntwortenLöschen

Flüstern