Samstag, 13. Juli 2013

Review: Marokkanischer Burger von Alnatura


Bei dm habe ich letztens ein neues Produkt des Alnaturasortimentes entdeckt: Marokkanischer Burger. Das klingt doch lecker! Hierbei handelt es sich nicht um fertige Burger, sondern um eine Art Pulver zum Anrühren. Hört sich irgendwie ungesund und nach viel Chemie, ist es aber nicht:

Das sieht doch bis auf den Zucker und den Hartweizengries richtig gut aus?! Von Zusatzstoffen jedenfall keine Spur. Da bewährt sich Bio wirklich. Andererseits sind die Inhaltsstoffe so einfach, dass ähnliche Burger sich bestimmt auch schnell selbst machen lassen
Burger auf Vollkornflockenbasis mussten natürlich gleich in den Einkausfkorb. Zu Hause wurden sie dann auch gleich zubereitet:
Man schüttet einfach das Pulver mit 250g heißem Wasser zusammen, rührt um und wartet ca. 12 Min. Zunächst hatte ich das Gefühl, Gemüsebrühe in das Wasser zu kippen, aber schon bald saugten sich die Getreideflocken mit Wasser voll. Schließlich hat man eine weiche Masse, aus der man gut Burger formen kann. Ich habe meist abweichend von der Empfehlung kleinere Burger gemacht. Diese werden von beiden Seiten angebraten und schon ist man auch schon fertig. Ist nicht viel Arbeit, geht fix, dauert allerdings länger als Burger, die schon fertig geformt sind. Auch auf den Grill gelegt, habe ich die Burger nach dem anbraten schon. Das funktioniert auch gut, dann sollte man sie allerdings etwas größer machen.
Geschmacklich bin ich echt begeistert. Die Burger schmecken schön würzig und mediterran, finde ich. Sie erinnern mich ein bisschen an arabisches Essen (ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie man in Marokko isst).
Mit dem Preis von knapp 2€ (weiß ihn leider gerade nicht genau), sind sie für Burger auch relativ günstig für ein Veggieprodukt, wobei selbstmachen natürlich noch wesentlich günstiger wäre. Die Tüte ist ziemlich ergiebig. Die Portion auf den Bildern ist übrigens nur mit der Hälfte davon gemacht.



Empfehlung? Definitiv!

Kommentare:

  1. Huhu!

    ich hab sie auch schon probiert, und fand sie gut!
    Ne super Sache auch, wenns mal schnell gehen muss...

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch :) Habe auch immer eine Packung auf Vorrat, falls ich schnell mal was kochen möchte^^

      Löschen
  2. Tolle empfehlung, die werde ich auch ausprobieren :-) Danke!

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich auch im Schrank, für den Fall, dass mal nichts anderes im Haus ist oder spontanes Grillen ansteht. Muss allerdings noch probiert werden :)

    AntwortenLöschen
  4. Er hat sie in den Kleinanzeigen von Ebay für die Hälfte des Preises bekommen. Total gut:)

    AntwortenLöschen
  5. So Trockenpulverburger haben wir auch meistens vorrätig, da lassen sich zum Teil echt leckere Burger/Frikadellen/Fleischbällchen/Cevapcici/irgendeine andere Form von Hackfleisch raus basteln, vorallem mit etwas Kreativität! :)
    Die Marokkanischen kenn ich aber noch nicht, wir haben immer welche von BioBio oder sowas ("Irgendwas mit Bio")!

    Hihihi, danke :)

    Na, gerade wenn er sonst so überhaupt kein Anzugmensch ist, ist das doch gleich noch mal schöner gewesen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ohh, das muss ich auch mal ausprobieren! :3

    AntwortenLöschen
  7. Mhm das klingt lecker, konnte mich bis jetzt nie durchringen eine Packung mitzunehmen aber das werde ich beim nächsten Einkauf wohl tun :)

    Warum möchtest du denn so eine Farbe von einer anderen Firma? :) Ich persönlich finde die MAC-Lippenstifte super, auch wenn sie aufgrund des Preises immer eine kleine Luxusanschaffung sind.

    AntwortenLöschen

Flüstern