Mittwoch, 12. März 2014

Gesundes der letzten Zeit


Da ich mich, wie ihr wisst, entschieden hatte, mich gesünder zu ernähren, wurde in letzter Zeit sehr liebevoll gesundes Essen zubereitet. Neben den Rezepten, die ich bereits gepostet habe, gibt es heute ein paar Eindrücke, was ich so esse.

Zum Frühstück mache ich mir derzeit Hirsebrei - super lecker und sehr sättigend

Tomaten-Möhren-Suppe

Kartoffel-Möhren-Kürbis-Pfanne
Der abendliche Salat: Feldsalat, Sprossen, Tomaten, Zwiebeln und frische Petersilie

Oder gemischter Salat mit Möhren, Tomaten und Zwiebeln
Da ich nach viel Sport ordentlich Hunger hatte, gab es letztens zusätzlich ein Schälchen Tomatensuppe und Sandwiches

Kommentare:

  1. Die Salate sehen toll aus, da bekomme ich direkt Appetit :-)
    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
  2. Wie machst du dir den Hirsebrei?
    Sieht sehr lecker aus, auch die anderen Sachen...

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Ja das stimmt! :D
    Gute Idee, haha! :D Als ich mir meine Haare kurz geschnitten habe habe ich auch selbst vorm Spiegel geschnitten weil mich kein Friseur verstanden hat... meine Mama hat dann die Spitzen ausgebessert und gerade geschnitten! :P
    Oh okay... scheint dann ja ganz gut zu klappen! :)
    Benutze das Apfelessig statt Gesichtswasser... soll gegen fettige Haut helfen (habe erst vor ca. 1-2 Wochen angefangen) bis jetzt klappt es ganz gut, kann aber auch Zufall sein! Probiere es auf jeden Fall noch länger aus :)
    Und zusätzlich trinke ich jeden Tag ein Glas mit 1-2 EL Apfelessig und Wasser (schmeckt nicht so scheußlich wie ich dachte... immerhin leckerer als manche Medizin und mit einem Löffel Honig geht das schon)! :)
    Außerdem soll wohl ein Dampfbad überm Kochtopf mit Apfelessig und Wasser drin gut für die Haut sein, aber dazu kann ich noch nichts sagen :D
    Bin mal gespannt wie sich die ersten zwei Sachen auf Dauer auswirken... meine Haut ist wirklich nicht so gut und vom Hautarzt habe ich schon alles Mögliche durch, deshalb probiere ich es jetzt mal auf die Weise! ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Es so zu trinken ist (vermutlich) nicht so angenehm, wie als Salatsoße (esse meinen Salat allerdings fast immer ohne Dressing) :D
    Der Geschmack an sich ist nicht schlimm, aber es brennt ziemlich im Hals :D
    Und auf der Haut am Anfang auch, aber ist alles auszuhalten :)
    Kann es bis jetzt echt befürworten, für die Haut sollte man allerdings nur Bio-Apfelessig verwenden! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super lecker aus erstmal :)
    und ich finde es gut das du dich gesünder ernähren willst :)
    ich meine deine momentane Haarfarbe, Shampoo ohne Silikone verwende ich schon lange bzw. mit Silkone habe ich nie benutzt :)
    Am Anfang habe ich Bio-Shampoo verwendet und inzwischen verwende ich Lockenshampoo ohne Silikone, aber danke für den lieben Tipp.
    Angel

    AntwortenLöschen

Flüstern