Montag, 23. Juni 2014

Tipp gegen fettige Haut und Pickel: Heilerde

Ich habe einen kleinen Tipp für euch, wenn ihr auch öfters mal mit fettiger Haut und Pickeln zu kämpfen habt. Und zwar handelt es sich um Gesichtsmasken mit Heilerde, eine Erde, die Fett, Talg und Wundsekrete bindet. Erhältlich ist sie in der Drogerie. Ihr solltet darauf achten, diejenige für die äußere Anwendung und keine Kapseln zur Einnahme oder so zu kaufen. Ein Paket kostet zwar ein paar Euro, hält aber auch ewig.
Ihr verrührt einen Teelöffel Heilerde mit einem Schluck Wasser und verteilt die Mischung auf den fettigen Hautpartien. Wichtig ist, das ihr sie nicht auf die trockenen Hautpartien auftragt, wenn ihr eine Mischhaut habt. Ich kann euch aus Erfahrung sagen, dass das üble rote Flecken gibt und die Haut extrem spannt. Nun braucht ihr nur noch warten, bis die Heilerde getrocknet ist und sie mit klarem Wasser abwaschen. Ich würde euch empfehlen, das alle paar Tage zu machen, bis sich euer Hautbild gebessert hat. Jeden Tag wäre zu oft, da die Haut dadurch wirklich sehr schnell austrocknen kann.


Wenn ihr merkt, dass ihr gerade einen Pickel bekommt, könnt ihr auch an die entsprechende Stelle etwas Heilerde auftragen. Das hilft eigentlich auch ganz gut. Ich werde sie jetzt auch mal auf frisch ausgedrückten Pickels ausprobieren.

Die Maske sieht auch immer wieder witzig aus. Deshalb konnte ich es mir nicht verkneifen ein Bild zu machen - das Beste kommt natürlich zum Schluss:
Benutzt ihr auch Heilerde? Welche Hausmittelchen und Tipps habt ihr gegen Pickel?

Kommentare:

  1. Meine Haut ist leider so schlecht, dass nichtmal das hilft. :( Nichtmal die stärksten Cremes und Tabletten helfen wirklich... ist wahrscheinlich erblich bedingt, echt ärgerlich! ;/
    Trotzdem funktioniert Heilerde bei mir vergleichsweise ganz gut (vor allem besser als die typischen Drogerie-Masken) und wirken wenigstens kurzfristig ein kleines Bisschen! :D
    Aber cool, dass es dir anscheinend hilft. :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich nehme immer diese Heilerde-Waschcreme von Alverde - die funktioniert super bei mir! :)

    AntwortenLöschen
  3. Zum nächsten "Masken"ball gehst Du definitiv als Ärztin, oder? *höhöhö*
    LG Lieblingsanon

    AntwortenLöschen
  4. Ist es auch :/ Das liegt daran, dass ich vorm Fotos machen mein Make Up auffrische... ewig hält das auch nicht aber für Fotos schon... dank ner fetten Schicht Puder überm Make-Up glänzt die Haut nicht so! Die Pickel abzudecken funktioniert meist ganz okay, das Problem (vor allem für den Alltag) ist wirklich die extrem fettige Haut, sodass das Make-Up schon nach kurzer Zeit (vor allem bei Hitze draußen) weggeschwämmt wurde. :/ Das ist richtig blöd!
    Ne Zeit lang habe ich Isotretinoin-Tabletten genommen, das sind so ziemlich die Stärksten, die es gibt. Wirkung: Kein einziger Pickel mehr am ganzen Körper, seeehr trockene Haut und rissige Lippen, aber viel angenehmer als fettige Haut. Trockene Haut kann man wenigstens durch Cremes beheben und rissige Lippen auch. Gegen fettige Haut hilft irgendwie nichts.
    Normalerweise soll mal wohl nach Beendigung der Einnahme 5 Jahre lang keine Unreine Haut mehr haben, aber das hat bei mir leider nicht funktioniert, mal abgesehen davon, dass das Fett dann immer noch da wäre. :/ Bei mir haben die Tabletten (trotz wiederholter und langer Einnahme) nur gewirkt, während ich sie genommen habe, danach nicht mehr. :/
    Habe es jetzt aufgegeben, dem entgegen zu wirken... ich habe einige Cremes, die mittelmäßig wirken und muss wohl häufiges Make-Up auffrischen und Gesicht abtupfen akzeptieren. :) Besser als alle paar Wochen zum Hautarzt zu laufen. :D

    Hihi oh ja, die Feldfotos aus meinem Post sind ja bei meinem Freund gemacht... da sieht man wie ländlich das ist :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso und die Tabletten haben den Nachteil, dass sie schädlich für z.B. die Niere sein können und man währenddessen nicht schwanger werden darf. Das heißt: Alle vier Wochen Blut- & Schwangerschaftstests beim Hautarzt. :/

      Löschen
  5. heilerde bringt bei mir leider null - weder äußerlich noch innerlich. deine haut ist doch eh schon total super, jedenfalls auf dem profilbild sieht die echt perfekt aus. ich hab vom hautarzt acnatac verschrieben bekommen, ein antibiotikum. damit isses etwas besser geworden. bei echten hautproblemen hilft leider auch nur was heftiges. hab schon so ziemlich alles durchprobiert. und dampfbad/sauna ist auch ganz gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein extremes Problem mit Pickeln habe ich zum Glück wirklich nicht (mehr), ganz rein ist meine Haut aber vor allem in der T-Zone auch nicht. Da tut die Heilerde schon ihren Dienst. Bei starker Akne sollte man aber natürlich lieber zum Hautarzt gehen.

      Löschen

Flüstern