Dienstag, 5. August 2014

Endlich weiß ich, was Leute meinen, wenn sie sagen, Sport mache glücklich

Vor anderthalb Stunden bin ich vom Schwimmen nach Hause gekommen. 
Ich habe mich so gut gefühlt, als ich aus dem Wasser kam, dass ich es kaum beschreiben kann. Ich war einfach nur glücklich und ausgeglichen. Wie erschöpft ich eigentlich war, habe ich erst auf dem Fahrrad bemerkt.
Endlich weiß ich, was Leute meinen, wenn sie sagen, mache Sport glücklich.
Damit bin ich ganz weit von dem Punkt weg, an dem ich noch im Juni letzten Jahres war, als ich ins kalte Wasser sprang und beschloss, mehr Sport zu machen. Was heute zu den schönen Dingen meines Alltags gehört, hat mich damals sehr viel Überwindung gekostet, da ich es mit den unzähligen, wöchentlichen schlechten Erfahrungen aus dem Sportunterricht verband.
Damals schrieb ich (yay, ich kann mich selbst zitieren):
"Ich verbinde damit zumeist alles Andere als Spaß und ich hasse es, wenn mir dann Leute mit dem Sport-mache-Spaß-"Argument" kommen. Ja, ich habe die Erfahrung gemacht, dass Sport manchmal auch Spaß machen kann - ich spiele ja auch gerne Tennis oder fahre inzwischen gerne Rad - aber meistens ist Sport eine Qual für mich. So ist auch zunächst der einzige Grund, mehr Sport zu machen, meine Gesundheit. Es bleibt natürlich die Hoffnung, dass der fiese Beigeschmack verschwindet und ich auch Spaß daran finde. Ich denke, dass würde auch passieren - nur der Anfang würde schwerfallen, da ich immer wieder an den Sportunterricht erinnert werde, wenn ich mich irgendwie mit dem Thema Sport beschäftige."

Kommentare:

  1. Das freut mich sehr für dich!
    Ich bin leider immer noch in der Phase wie du letztes Jahr. Aber ich hoffe das legt sich bald (:
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Kannst du mir vielleicht mal schreiben wie du deine Haare so pflegst?
    Ich hatte mal sehr schöne dicke Haare, aber hab sie früher täglich geglättet und später sind mir durchs Hungern total viele ausgefallen. Geglättet habe ich sie schon ewig nicht mehr, Haarausfall habe ich leider immernoch, obwohl ich normal esse.
    Ich wasche sie etwas alle 3 Tage mit "Garnier Fructis - Fettender Ansatz, Trockene Spitzen".

    Wollte einfach mal Fragen, ob du mir da ein paar Tipps geben kannst, damit meine Haare so toll werden wie deine. :D

    Liebe Grüße
    Amanda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen totalen Haartick und kümmere mich dementsprechend überdurchschnittlich viel um meine Zotteln, sodass sich das kaum zusammenfassen lässt^^ Hier habe ich jedenfalls meine liebste Pflegemethode erklärt: http://im-regen-tanzen.blogspot.de/2014/07/loc-meine-liebste-pflegemethode-fur.html

      Wo ist denn dein Blog hin? oO

      Löschen
  3. Am schlimmsten fande ich bei meiner Umstellung Hasso, meinen inneren Schweinehund.
    Der verschwand dann aber auch noch 10 Tagen und verzog sich dahin, wo er hingehört.
    Wenn man sich mal damit auseinandergesetzt hat, merkt man auch, man muss keine Stunden damit verbringen alleine Sport zu betreiben.
    Es reicht ja völlig eine halbe Stunde am Tag was zu tun. Dann merkt man nämlich ,wie du und ich, wie gut das ganze eigentlich tut :) .

    Weiterhin teu teu teu.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön ♥ aber solche Fotos werden die Seltenheit bleiben, möchte nicht den Zorn irgendwelcher spießiger Menschen auf mich ziehen xD
    Ja, bin beim Essen leider eher "schwierig" also ich mag nicht so viel irgendwie aber deine Rezepte machen richtig Appetit und sind von den Zutaten her total oft mein Ding :D

    Also mir geht es wie dir vor einem Jahr. Ich hasse Sport und für mich ist es eine totale Quälerei, deswegen drücke ich mich sehr oft davor *hust* aber mir macht es einfach überhaupt keinen Spaß :( Aber schön dass du Spaß daran gefunden hast!

    AntwortenLöschen
  5. Das freut mich wirklich sehr, dass es dir Spaß gemacht hat! ;) aber manchmal ist das halt auch so, dass Sport nicht direkt beim ersten Anlauf spaß macht sondern, dass es irgendwann wenn man gerade dabei ist einem bewusst wird wie toll das eigentlich ist (:
    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
  6. Danke! Jap, ich wills hoffen :D
    Das schmeckt bestimmt! Werd's dir berichten, sobald ich es ausprobiert habe :)

    Zum Thema Sport: Oh ja es kann echt so glücklich machen! Man muss sich zwar manchmal echt motivieren welchen zu machen- aber danach fühlt man sich eigentlich immer richtig richtig gut :)

    Liebste Grüße♥

    AntwortenLöschen

Flüstern