Samstag, 9. August 2014

Sommerregen

 Vom Himmel fallen einige Tropfen. Ich gehe nach draußen, um den sanften Sommerregen auf der Haut zu spüren. Ich höre das gleichmäßige Tropfen auf den Steinen und atme die frische Luft ein. Sie riecht nach Regen.
Die Sonne strahlt zwischen den Wolken heraus und ich suche einen Regenbogen und bleibe erfolglos.
Es vergeht nicht viel Zeit, bis es aufhört, zu regnen.
Nur einige Tropfen bleiben auf dem bläulich grünen Blättern der wilden Rose zurück. Die Sonnenstrahlen verwandeln sie in silbern glitzernde Partikel, die aus einer Märchenwelt zu kommen scheinen.

1 Kommentar:

  1. Tolle Bilder, super eingefangen :)

    Liebe Grüße Aline
    http://www.fashionzauber.com/

    AntwortenLöschen

Flüstern