Sonntag, 5. Oktober 2014

Back to the roots :)

Heute gab es bei mir Wurzelessen ;-)
Ich habe einfach Pastinaken, Möhren, Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer klein geschnitten und erst in Öl angebraten und danach noch etwas Wasser hinzugefügt. Am besten ist es die Kartoffeln etwas braten zu lassen, bevor ihr das übrige Gemüse hinzufügt, da diese am längsten brauchen, während ihr den Knoblauch eher gegen Ende hinzugebt. Außerdem habe ich noch rote Beete aud dem Glas daran getan und das Essen mit frischen Kräutern, die ich jetzt auch auf der Fensterbank habe, gewürzt. Es muss nicht immer so kompliziert sein. Eigentlich kann leckeres und gesundes Essen auch ganz einfach und bodenständig sein :-)

Kommentare:

  1. Mmmmmmmh.... das macht mich jetzt auch total an. Ich liebe Wurzelgemüse! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt richtig lecker aus. Ich lade mich mal zum Essen ein :-)

    Ich habe dich übrigens für den Liebster Blog Award nominiert. Würde mich freuen wenn du mitmachst.
    http://schokohaar.blogspot.de/2014/10/liebster-award.html

    Lg Sara

    AntwortenLöschen

Flüstern