Samstag, 14. Februar 2015

Vegan Wednesday #128


Heute zeige ich euch mal wieder, was ich am Mittwoch so Leckeres gemampft habe. Gesammelt wird diese Woche von Petzi. Danke schön, dafür! Und danke an alle, die mitmachen. Es ist wirklich toll, dass (immer noch!) beim Vegan Wednesday so wunderbar viele Blogger mitmachen.

Ich hoffe, dass ich auch wieder öfters zum posten komme, da ich jetzt vorlesungsfreie Zeit habe und auch die Statistik-/Forschungsmethodenklausur hinter mich gebracht *yay* Wobei "keine Zeit" gelogen wäre - "zu viel anderes im Kopf" trifft es da eher. Mir sind überhaupt keine Ideen mehr gekommen, was ich denn mal bloggen könnte, da ich viel zu sehr mit anderem beschäftigt war. Meine anderen Hobbys und Themen die mich beschäftigen, habe ich nicht vernachlässigt, aber darüber zu schreiben, kam dann zu kruz. Ich hoffe, ich bin ab jetzt etwas kreativer - und es folgen einige Posts zu bunt zusammengewürfelten Themen. Heute gibt es aber erst mal wieder wie letztes Mal einen Vegan Wednesday-Post. Der letzte Mittwoch spiegelt ganz gut wider, wie ich mich derzeit so ernähre :)
Natürlich habe ich es teilweise vergessen, vorher ein Bild zu machen und deshalb ist nicht immer mehr alles auf dem Teller ;-)
Zum Frühstück gab es Haferflocken-Hirse-Brei mit Walnüssen, Kakao und Obst und ein Glas Blutorangensaft.
 Mittags habe ich mir Kartoffeln mit Rosenkohl gekocht und dazu einen türkischen Joghurtdip mit Möhre, frei nach diesem Rezept. Den Rosenkohl habe ich einfach in Stückchengeschnittel und mit Salz und Pfeffer bestreut. (Mir fällt gerade so auf, dass ich keine Ahnung habe, wie andere Leute Rosenkohl essen...) Als Nachtisch gönte ich mir eine Tasse heiße Schokolade:
 Später trank ich noch ein Glas Bananenmilch (danach bin ich gerade ganz verrückt^^) und machte mir einen bunten Salat mit einem dezenten Zu Viel von allem ;-)
Bis hoffentlich sehr bald - vorausgesetzt natürlich die Muse küsst mich endlich auch mal wieder ;-)
Ich wünsche noch allen glücklich Vergebenen/Verliebten von euch eine wundervollen Valentinstag! Und uns glücklichen Singles natürlich auch ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Flüstern