Samstag, 21. März 2015

Rezept: Champignon-Sahne-Sauce

Heute habe ich ein ganz simples, aber sehr leckeres und schnell nachgekochtes Rezept für euch. Seit einiger Zeit mache ich ganz gerne hin und wieder mal vegane Champignon-Sahne-Sauce, vor allem, wenn ich nicht viel Zeit oder Muße zum Kochen habe, oder, wenn mir einfach der Sinn nach Pasta steht ;-)

Für eine Portion braucht ihr:
  • 1/2 Möhre
  • 4 Champignons
  • 1/2 Zwiebel 
  • evtl. etwas Knoblauch
  • Raps- oder anderes Öl nach Wahl zum Braten
  • 1/3 Päckchen bzw. 70ml Hafer- oder Sojasahne (ich nehme meist Hafer - pflanzliche Sahne bekommt ihr in den meisten Supermärkten, bei dm oder in Bioläden)
  • Gewürze (Salz, Pfeffer, Kräuter der Provençe, Oregano, Petersilie, Paprika etc.)
  • 125g Nudeln
 Während die Nudeln schon einmal kochen, könnt ihr das Gemüse klein schneiden und zunächst Möhre und Zwiebel anbraten. Wenn diese einigermaßen weich sind, fügt ihr die Pilze und den Knoblauch hinzu. Wenn das Gemüse fertig ist, rührt ihr die Hafersahne unter und schmeckt die Soße mit den Gewürzen ab. Nun könnt ihr sie mit dem Nudeln servieren - fertig!

Kommentare:

  1. Oh dankeschön :)

    Das ist ja wirklich ein sehr einfaches Rezept! Finde ich toll auch wenn ich selbst keine Pilze mag :D

    AntwortenLöschen

Flüstern