Montag, 23. Mai 2016

Vermeintliche Erwartungen anderer

Ich mache mir leider viel zu häufig Druck, vermeintliche Erwartungen anderer zu erfüllen. Es fällt mir auch oft schwer, zu differenzieren, in wie weit die Erwartungen realistisch sind und was man kaum erfüllen kann.
Dinge, die ich mich fragen möchte, wenn ich wieder einmal denke, dass etwas von mir erwartet wird und mich das unter Druck setzt:
 
  • Würde ich das von der anderen Person auch erwarten, wenn ich an ihrer Stelle wäre?
  • Wenn ja, fände ich es richtig von mir, das zu erwarten?
  • Bin ich wegen der Erwartung sauer auf die Person, von der ich denke, dass sie die Erwartung hat?
  • Wäre die Welt besser oder schlechter, wenn niemand diese Erwartung an jemand anderes stellen würde?
  • Finde ich, dass man das erwarten kann oder sollte?
  • Auf einer Skala von eins bis zehn, wie sehr stört es mich, diese Erwartung zu erfüllen?
  • Würden andere diese Erwartung erfüllen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Flüstern