Mittwoch, 18. Januar 2017

Inspiration: Sich selbst einen Liebesbrief schreiben

Heute habe ich eine kleine Inspiration im Bereich Selbstliebe für euch: sich selbst einen Liebesbrief schreiben.
Schreibt, wenn ihr möchtet, euch selbst einen Brief, in dem ihr euch erklärt, dass ihr euch liebt, was ihr an euch mögt und alles, was ihr euch schon immer gewünscht habt, von jemandem zu gesagt zu bekommen. Ihr könnt selbst dieser Jemand sein.
Ihr seid der einzige Mensch auf der Welt, mit dem ihr jeden Moment dieses Lebens verbringt. Da wäre es doch schade, sein Leben mit jemandem zu verbringen, den man nicht liebt. Erlaubt es euch, euch selbst zu lieben. Selbstliebe ist nicht das gleiche wie Selbstverliebtheit. Denn damit, dass du dich selbst als wundervolles, liebenswertes Wesen wertschätzt, stellst du dich nicht über andere. Es gibt keine für mich "besseren" oder "schlechteren" Menschen.
Wie geht das nun? Setzt euch in Ruhe an einen ungestörten Ort und überlegt euch, was ihr eurem zukünftigen Ich sagen wollt, und schreibt all das in den Brief. Gebt den Brief einem guten Freund und nennt ihm einen Zeitraum, in dem er euch den Brief zuschicken soll. Am besten liegt dieser weit genug in der Zukunft, als dass ihr nicht mehr so genau wisst, was ihr eigentlich in den Brief geschrieben habt. Dann könnt ihr euch von dem Brief und seinem Inhalt ein bisschen überraschen lassen.
In Liebe, eure Nicole ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Flüstern