Sonntag, 24. Februar 2013

Auberginenpfanne mit Tofu

Es schmeckt besser, als es aussieht ;D

Zutaten für zwei riesengroße bzw. drei kleinere Portionen:
  • 1 Tasse (=ca. 200 ml) Naturreis
  • 2 - 2,5 Tassen Wasser
  • gut 1/2 Aubergine
  • 200g Naturtofu
  • viiieeel Olivenöl zum Anbraten
  • etwas Sojasauce
  • Paprikapulver, edel süß
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe (oder zwei kleine)
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Den Reis im Wasser kochen und nach etwa einer Viertelstunde die kleingeschnittene Aubergine hinzugeben und mitkochen. Während dessen kann schon der Tofu klein gebröselt und im Olivenöl angebraten werden. Gewürzt wird er mit Sojasauce und dem süßen Paprikagewürz nach Geschmack ;) Wenn der Tofu fast fertig ist, können die klein geschnittene Zwiebel und der fein gehackte Knoblauch kurz mit gebraten werden, bevor der fertige Reis mit der Aubergine hinzugegeben wird. Schließlich wird das Ganze mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer gewürzt. Guten Appetit! :)

Kommentare:

  1. Das Rezept hab ich direkt mal gespeichert, ich liebe Aubergine und ich liebe Reis, ist also die perfekte Kombi :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich habe mit Directions Tulip getönt, also es war mehr eine Haarkur-Tönung, war auch schnell wieder draußen^^
    Ich esse auch nicht so oft Toast, aber wenn mein Freund welchen holt werde ich die Toastausstecher mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen

Flüstern

Du willst weiterlesen?
Hier geht es zu meinem aktuellen Blog: https://lebenswandlerin.blogspot.de/